Die Natur im Fokus der Fotografie
                                      

Eisente (Clangula hyemalis)

Die Eisente (Clangula hyemalis) ist die kleinste Tauchente und lebt in nördlichen Gebieten. Sie wechselt dreimal im Jahr ihr Federkleid. Die Männchen verfügen über einen lang ausgezogenen, spitz zulaufenden Schwanz. In Deutschland kann man diese Entenart hin und wieder während der Winterzeit antreffen; als Irrgast sind auch schon Nachweise aus der Türkei, Israel, Jordanien, Nepal und Indien gemeldet worden. 

Laut IUCN gilt die Spezies derzeit nicht als gefährdet.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf