Die Natur im Fokus der Fotografie
                                      

Unglückshäher (Perisoreus infaustus)

Der Unglückshäher (Perisreus infaustus) gehört zu den Rabenvögeln. Sein Vorkommen erstreckt sich über Mittel- und Nordskandinavien sowie Teile der sibirischen Taiga. Der etwas "unglückliche" Artname wurde diesem Häher im Mittelalter gegeben. In harten Wintern wanderte diese Spezies in den Süden ab und tauchte dann, wenn auch nur selten in Mitteleuropa auf. Da die Winter dann aber auch dort sehr schwer für die Menschen waren, wurde das Auftauchen des Unglückshähers als Vorzeichen drohenden Unglücks angesehen. Die Sami bezeichnen den Unglückshäher hingegen als "Glücksvogel", denn sie glauben nämlich, dass überall dort, wo dieser Vogel sich aufhält, keine gefährlichen Tiere wie Bären oder Greifvögel in der Nähe sind. 

Laut Roter Liste der IUCN wird der Unglückshäher derzeit als nicht gefährdet (Least Concern) eingestuft, mit einem wahrscheinlich abnehmenden Populationstrend. 

  • # 84 Unglückshäher 2019
    # 84 Unglückshäher 2019
  • # 85 Unglückshäher 2019
    # 85 Unglückshäher 2019
  • # 86 Unglückshäher 2019
    # 86 Unglückshäher 2019
  • # 87 Unglückshäher 2019
    # 87 Unglückshäher 2019
  • # 88 Unglückshäher 2019
    # 88 Unglückshäher 2019
  • # 89 Unglückshäher 2019
    # 89 Unglückshäher 2019
  • # 90 Unglückshäher 2019
    # 90 Unglückshäher 2019
  • # 91 Unglückshäher 2019
    # 91 Unglückshäher 2019
  • # 92 Unglückshäher 2019
    # 92 Unglückshäher 2019
  • # 93 Unglückshäher 2019
    # 93 Unglückshäher 2019
  • # 94 Unglückshäher 2019
    # 94 Unglückshäher 2019
  • # 95 Unglückshäher 2019
    # 95 Unglückshäher 2019
  • # 96 Unglückshäher 2019
    # 96 Unglückshäher 2019
  • # 97 Unglückshäher 2017
    # 97 Unglückshäher 2017
  • # 98 Unglückshäher 2017
    # 98 Unglückshäher 2017