Die Natur im Fokus der Fotografie
                                      

Gimpel (Pyrrhula pyrrhula)

Gimpel oder auch Dompfaff  (Pyrrhula pyrrhula) wird diese sofort ins Augen fallende Finkenvogel genannt. Die leuchtend rote Färbung ist allerdings nur dem Männchen zu eigen, es besteht bei dieser Art ein ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus. Mit seinem klobigen Schnabel wirkt dieser Vogel gedrungen. Der Gimpel besitzt ein großes Verbreitungsgebiet, das von Europa ostwärts bis nach Kamtschatka und Japan reicht.  Sein vornehmlicher Lebensraum sind Nadelwälder; er ist aber auch in Parkanlagen und Laubwäldern anzutreffen. Die hier gezeigten Fotos sind in Schweden aufgenommen und zeigen die Nominatform Pyrrhula p. pyrrhula, von der europäischen Unterart P. p. europoea unterscheiden sich die männlichen Vögel durch eine etwas hellere Rotfärbung und ein helleres Grau auf der Rückenpartie. 

Der Gimpel ist in seinem Bestand nicht gefährdet. 

  • # 686 Gimpel 2021 Schweden (Männchen)
    # 686 Gimpel 2021 Schweden (Männchen)
  • # 687 Gimpel 2021 Schweden (Männchen)
    # 687 Gimpel 2021 Schweden (Männchen)
 
 
 
 
E-Mail
Anruf